Referenten 2018

Helmut Aicher

PlastFormance

Tobias Best

Alpha Numerics

mehr

Herr Best ist Inhaber und Geschäftsführer der ALPHA-Numerics GmbH. Die ALPHA-Numerics GmbH agiert als deutsche Industrievertretung der FutureFacility Limited, dem Hersteller von branchenspezifischer 3D Simulationssoftware. Neben dem Vertrieb dieser CFD Software zur Simulation der Wärmewege in elektronischen Geräten bis hin zum Rechenzentrum bietet die ALPHA-Numerics eine fundierte Ausbildung für Ingenieur im Bereich Elektronikkühlung und in der Nutzung solcher Simulationstools. Eine technische Betreuung der Softwareanwender, sowie das Angebot umfangreicher Simulations-Auftragsarbeiten runden das Konzept ab.

Jens Bürger

ELANTAS

mehr

Jens Bürger was born in 1967.

Jens Bürger attended the University of Electronics in Hamburg, Germany, graduated in 1998 as a graduate engineer electronic engineer.

He joined in 2006 ELANTAS Beck GmbH and started in Field application engineering.

Currently, Jens Bürger is working as a sales manager for the company and responsible for various customers in Europe.

Rajko Eichhorn

Job

mehr

Rajko Eichhorn ist Produktmanager und Leiter Business Development bei der Firma JOB Thermobulbs GmbH mit Sitz in Ahrensburg bei Hamburg. Nach seiner Zeit als Luftfahrzeugelektronikoffizier bei der Marine, Applikationsingenieur bei National Instruments sowie verschiedenen anderen Stellen im Bereich Elektronik und Maschinenbau hat Herr Eichhorn bei NORD Drivesystems den Bereich Internationaler Vertrieb Antriebstechnik geleitet und war bei der Firma LESER Sicherheitsventile (für die Öl und Gasindustrie) Divisionsleiter für Nord- und Südamerika. Herr Eichhorn ist Diplomingenieur Elektrotechnik und hält einen MBA der Manchester Business School. Seit 2015 leitet Herr Eichhorn den Bereich „Geräte-Integrierter Brandschutz“ beim Marktführer für Sprinklerampullen, der Fa. JOB Thermobulbs.

Tizian Grau

RITTAL GmbH & Co. KG

mehr

Tizian Grau stieg 2017 nach seinem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens bei der Firma Rittal GmbH & Co ein. Dort ist er als Produktmanager im Bereich der Klimatisierungen tätig. Sein Verantwortungsbereich umfasst neben der Luftkühlung, Klimatisierungszubehör und die Entwicklung von neuen digitalen Geschäftsmodellen im Bereich des Rittal After Sales Services.

Prof. Dr. Andreas Griesinger

Duale Hochschule Baden-Württemberg

mehr

Studium der Physik, Universität Ulm; Promotion auf dem Gebiet der Wärmeübertragung, Universität Stuttgart; Entwicklungstätigkeit bei der Firma Robert Bosch GmbH; Seit 2002 Professur an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Fakultät Technik; Vorlesungen an der German University of Cairo (GUC), fachliche Schwerpunkte: Wärmemanagement, Thermodynamik, Messtechnik, Leitung des Forschungsschwerpunkts Wärmemanagement an der Dualen Hochschule, Leitung des Zentrums für Wärmemanagement Stuttgart (ZFW), Leitung vieler nationaler und internationaler Entwicklungs- und Forschungsprojekte, 2013 Löhn-Preis der Steinbeis-Stiftung, 2015 Landeslehrpreis Baden-Württemberg.

Dominik Hilper

FH Kiel

mehr

- 2013 Bachelor Abschluss (Mechatronik) an der Fachhochschule Kiel Thema: Konzept und Realisierung einer schwerkraftgetriebenen Unterdruck-2-Phasenwasserkühlung einer leistungselektronischen Halbleiter-Baugruppe

- 2015 Master Abschluss (Elektrische Technologien; Schwerpunkt: Mechatronik) an der Fachhochschule Kiel Thema: Entwicklung und Inbetriebnahme eines Prüfstandes für die Verbindungsqualität von leistungselektronischen Baugruppen

- 2013 bis 2016 Arbeit am Institut für Mechatronik (Prof. Eisele) in der Aufbau- und Verbindungstechnik von Silber gesinterten leistungselektronischen Halbleiterbaugruppen

- Seit 2016 Arbeit am Forschungsprojekt InMove - Integrierte Umrichter für modular verteilte Elektroantriebe hoher Drehzahl

Dr. Christoph Lehnberger

ANDUS ELECTRONIC

mehr

- 1989 bis 1998 Studium Chemie Uni Konstanz / TU Dresden

1998 bis 1999 Junior-Produktmanager Start-up Analysesysteme

2000 bis 2006 F&E ANDUS ELECTRONIC GmbH, Berlin

2007 bis 2009 Techn. Vertrieb ANDUS ELECTRONIC GmbH, Berlin

2010 bis 2016 Projektmanager ANDUS ELECTRONIC GmbH, Berlin

seit 2017 Leiter T&E ANDUS ELECTRONIC GmbH, Berlin

Robert Liebchen

ZFW Stuttgart

mehr

Studium Technologiemanagement, Universität Stuttgart; Wissenschaftlicher Angestellter auf dem Gebiet der Wärmeübertragung, DHBW-Stuttgart; Projektleiter, ZFW Stuttgart, fachliche Schwerpunkte: Wärmemanagement, Thermodynamik, Messtechnik, Analyse der Zuverlässigkeit von TIM, 2013 Löhn-Preis der Steinbeis-Stiftung, 2015 Landeslehrpreis Baden-Württemberg

N. N.

Ralf Schneider

RITTAL GmbH & Co. KG

mehr

Ralf Schneider ist seit Januar 2010 Abteilungsleiter des International Business Development Climatisation bei Rittal GmbH & Co.KG in Herborn. 1987 begann er seine Tätigkeit beim Herborner Schaltschrank-Hersteller und wechselte zwei Jahre später ins Produktmanagement für Schaltschrank-Klimatisierung. Es folgte ein dreijähriger Aufenthalt in den USA. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland übernahm er bis 2007 die Leitung des internationalen Produktmanagements für Schaltschrank-Klimatisierung. Danach wirkte er in der internationalen Vertriebsunterstützung für Klimaprodukte. Herr Schneider veröffentlicht regelmäßig Fachbeiträge zu Klimatisierung und Energieeffizienz von Schalt- und Serverschränken in Fachzeitschriften wie Automation & Drives, MaschinenMarkt, Elektronik.net und hält Vorträge auf Fachkonferenzen wie dem Cooling Day von Elektronik Praxis.

Holger Schuh

THE BERGQUIST COMPANY

mehr

Holger Schuh ist seit 6 Jahren bei The Bergquist Company GmbH (einem Henkel Unternehmen) und beschäftigt sich seit mehr als 25 Jahren mit der Thematik um das Wärmemanagement. Als Business Development Manager ist er verantwortlich für die strategische Materialausrichtung und Entwicklung neuer Produkte für den Vertriebsbereich EIMEA und ist zusätzlich Ansprechpartner für das Thema Dosieren und Anwendungstechnik. In dieser Funktion stellt er sicher, dass nicht nur die optimalen, vom Markt geforderten Produkte zeitgerecht verfügbar sind, sondern auch passende Verarbeitungspakete und Lösungen dem anspruchsvollen Kunden angeboten werden können. Für Henkel wird somit die Position als Marktführer im Bereich der Klebetechnik weiter stabilisiert und ausgebaut.

Ina Sengebusch

EURECA Messtechnik

mehr

Ina Sengebusch studierte Chemie und Biologie an der Universität zu Köln und arbeitet seit 2002 bei der EURECA Messtechnik GmbH. Dort ist sie für die Beratung und Kundenbetreuung im Bereich thermales Management und thermoelektrische Kühlung zuständig.

Michael Stoll

The Bergquist Company GmbH

mehr

Michael Stoll hat seine Karriere in der Elektronik bei der Firma Murata gestartet und nach einigen Jahren wechselte er in den Vertrieb. Mit seinen Erfahrungen als Vertriebsingenieur, dem Produktmanagement und Marketing hat er sich in den nun mehr 15 Jahren Betriebszugehörigkeit bei Bergquist ein sehr umfangreiches Fachwissen im Bereich des Thermischen Managements angeeignet.

Benjamin Theobald

HYDAC COOLING

mehr

- seit 2010:
Entwicklungsingenieur bei Hydac Cooling GmbH, Produktentwicklung Kühlsysteme und Kühlsystemkomponenten mit Hilfe von Simulation (1D, FEM, CFD)

- 2006 bis 2010:
Wissenschaftlicher Mitarbeitung bei Forschungsgruppe Windenergie an der HTW Saar, Konzeptentwicklung getriebelose Windkraftanlagen, Kühlung von direktgetriebenen Windgeneratoren in Hohlleitern mit flüssigen oder verdampfenden Medien

- Studium von 1999 bis 2006:
Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW Saar), Studium zum Dipl.-Ing. Maschinenbau (FH) mit Vertiefung Konstruktionstechnik, Studium zum Master of Engineering mit Vertiefung Produktentwicklung

Jana Wacker

RITTAL GmbH & Co. KG

mehr

Jana Wacker trat im Juli 2000 in das Unternehmen Rittal GmbH & Co KG ein. Sie begann ihre Arbeit in der Abteilung für technische Sonderlösungen an Schränken und wechselte zwei Jahre später in den Sonderklimabereich. Dort erarbeitete sie kundenspezifische Lösungen für Klimaanwendungen. Seit Januar 2018 wirkt Frau Wacker in der Abteilung Produkt Management Klima, wo ihr die umfangreichen Erfahrungen mit Luft,- und Flüssigkeitskühlung zu gute kommen. Zu ihrem Verantwortungsbereich gehört u.a. auch die Projektierungssoftware Rittal Therm.

Dr. Andreas Weder

Fraunhofer Institute for Photonic Microsystems

mehr

Dr. Andreas Weder schloss 2006 sein Studium zur Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Nachrichtentechnik an der Technischen Universität Dresden ab. Er promovierte 2013 an der TU Dresden auf dem Gebiet der drahtlosen Sensornetzwerke. Seit 2006 ist er am Fraunhofer IPMS tätig, wo er seit 2016 Leiter der Entwicklungsgruppe Modulintegration mit dem Forschungschwerpunkt RFID-Sensork ist.

Premium Sponsoren 2018

Aussteller 2018