Referenten 2019

Tobias Best

Alpha Numerics

mehr

Herr Best ist Inhaber und Geschäftsführer der ALPHA-Numerics GmbH. Die ALPHA-Numerics GmbH agiert als deutsche Industrievertretung der FutureFacility Limited, dem Hersteller von branchenspezifischer 3D Simulationssoftware. Neben dem Vertrieb dieser CFD Software zur Simulation der Wärmewege in elektronischen Geräten bis hin zum Rechenzentrum bietet die ALPHA-Numerics eine fundierte Ausbildung für Ingenieur im Bereich Elektronikkühlung und in der Nutzung solcher Simulationstools. Eine technische Betreuung der Softwareanwender sowie das Angebot umfangreicher Simulations-Auftragsarbeiten runden das Konzept ab.

Dr. Thomas Ebert

IQ evolution GmbH

mehr

Dr. Thomas Ebert, geboren 1962 in Düsseldorf, studierte Maschinenbau an der RWTH-Aachen mit der Fachrichtung Kraftfahrzeugtechnik. Nach erfolgreichem Abschluss als Diplom-Ingenieur promovierte er drei Jahre später am Fraunhofer Institut für Lasertechnik. Sein Forschungsschwerpunkt war die Entwicklung und Optimierung von Mikrokühlern für Hochleistungsdiodenlaser. Dr. Ebert ist Geschäftsführer die IQ evolution GmbH, welche er 2006 gründete, sein Schwerpunkt liegt seither auf der Entwicklung und Herstellung von Mikrokühlern die im Metall 3D-Druck hergestellt werden.

Prof. Dr. Andreas Griesinger

Duale Hochschule Baden-Württemberg

mehr

Studium der Physik, Universität Ulm; Promotion auf dem Gebiet der Wärmeübertragung, Universität Stuttgart; Entwicklungstätigkeit bei der Firma Robert Bosch GmbH; Seit 2002 Professur an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Fakultät Technik; Vorlesungen an der German University of Cairo (GUC), fachliche Schwerpunkte: Wärmemanagement, Thermodynamik, Messtechnik, Leitung des Forschungsschwerpunkts Wärmemanagement an der Dualen Hochschule, Leitung des Zentrums für Wärmemanagement Stuttgart (ZFW), Leitung vieler nationaler und internationaler Entwicklungs- und Forschungsprojekte, 2013 Löhn-Preis der Steinbeis-Stiftung, 2015 Landeslehrpreis Baden-Württemberg.

Uwe C. Lemke

AISMALIBAR

mehr

Uwe Lemke ist tätig für die Firma AISMALIBAR, die mit dem Leitsatz "Cooling Electronics" ihre Kernkompetenz im Bereich "Entwärmung der Elektronik über die Leiterplatte" einbringt.
AISMALIBAR ist unabhängiger Europäischer Hersteller von IMS Laminaten (Insulated Metal Substrate), mit globalen Produktionsstätten für die weltweite Leiterplattenindustrie.
Für seinen Verantwortungsbereich Business Development (D/A/CH), bringt Uwe Lemke mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Elektronik-Industrie mit.
Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist den Kontakt zur gesamten Wertschöpfungskette der Elektronik sicherzustellen, damit bereits in der Anfangsphase neuer Projekt-Überlegungen, umfassende ungefilterte Herstellerangaben aller verfügbaren AISMALIBAR IMS Technologien zur Entscheidungsfindung vorliegen.
Uwe Lemke agiert für AISMALIBAR in der Region D/A/CH vom seinem Standort im Südwesten Deutschlands.

Robert Liebchen

ZFW Stuttgart

mehr

Studium Technologiemanagement, Universität Stuttgart; Wissenschaftlicher Angestellter auf dem Gebiet der Wärmeübertragung, DHBW-Stuttgart; Projektleiter, ZFW Stuttgart, fachliche Schwerpunkte: Wärmemanagement, Thermodynamik, Messtechnik, Analyse der Zuverlässigkeit von TIM, 2013 Löhn-Preis der Steinbeis-Stiftung, 2015 Landeslehrpreis Baden-Württemberg

Julia Mayer

ZFW Stuttgart

Thomas Menrath

Fraunhofer IISB

mehr

Dipl. Ing. Thomas Menrath (1985), studierte Mechatronik an der Friedrich Alexander Universität Erlangen. Seit 2013 arbeitet er am Fraunhofer IISB, anfangs in der Gruppe DC/DC Wandler, seit 2019 in der Gruppe Mittelspannungselektronik. Sein Forschungsgebiet ist die effiziente Kühlung von Leistungselektronik durch anwendungsspezifische Kühlmedien mit dem Ziel höchster Leistungsdichte.

Christian Mücke

Wickeder Westfalenstahl GmbH

mehr

Christian Mücke ist Technischer Vertriebsmitarbeiter bei der Wickeder Westfalenstahl GmbH und verantwortet im Bereich Elektro + E-Mobility die technische Beratung für kundenspezifische Applikationen, ausgehend vom Engineering bis zur Serienproduktion von plattierten Werkstoffen, zum Einsatz in Produkten der Batterietechnologie sowie Produkte im Wärmemanagement bei Elektroanwendungen. Diese umfasst insbesondere Plattierkombinationen von Aluminium mit Kupfer beziehungsweise Kupferlegierungen sowie Plattierungen von Stahl mit Kupfer. Seit 2018 ist er im Unternehmen tätig. Nach einer Ausbildung zum Industriemechaniker und anschließendem Studium zum Bachelor of Engineering, schloss er im Jahre 2019 sein Studium zum Master of Science mit dem Schwerpunkt „Fertigungstechnik“ in Paderborn ab.

N. N.

ebm-papst

Dr. Olaf Schäfer-Welsen

Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM

mehr

Juli 2017 - heute: Abteilungsleiter »Thermische Energiewandler« und Chief Digital Officer (CDO) (Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM)

Januar 2016 – Juni 2017:Program Manager „Intelligent Applications and Capabilities, Digital Product Offerings and Business Models“ (Sales and Application Engineering Power Generation der MTU Friedrichshafen GmbH und Rolls-Royce Power Systems AG)

Juni 2013 - Dezember 2015: Director Research and Technology Engines der MTU Friedrichshafen GmbH und Rolls-Royce Power Systems AG

September 2011 – Mai 2013: Director New Technologies and Design Studies der MTU Friedrichshafen GmbH

Oktober 2007 – August 2011: Executive Assistant des CEO der Tognum AG ((frühere Muttergesellschaft der MTU Friedrichshafen) Zentrale Konzernfunktionen=)

Akademische Ausbildung

Mai 2005: Promotion (Dr.-Ing.) - Universität Karlsruhe (TH)
„Experimentelle und numerische Analyse des Flammenrückschlags bei der mageren Vormischverbrennung“

Ralf Schneider

RITTAL GmbH & Co. KG

mehr

Ralf Schneider ist seit Januar 2010 Abteilungsleiter des International Business Development Climatisation bei Rittal GmbH & Co.KG in Herborn. 1987 begann er seine Tätigkeit beim Herborner Schaltschrank-Hersteller und wechselte zwei Jahre später ins Produktmanagement für Schaltschrank-Klimatisierung. Es folgte ein dreijähriger Aufenthalt in den USA. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland übernahm er bis 2007 die Leitung des internationalen Produktmanagements für Schaltschrank-Klimatisierung. Danach wirkte er in der internationalen Vertriebsunterstützung für Klimaprodukte. Herr Schneider veröffentlicht regelmäßig Fachbeiträge zu Klimatisierung und Energieeffizienz von Schalt- und Serverschränken in Fachzeitschriften wie Automation & Drives, MaschinenMarkt, Elektronik.net und hält Vorträge auf Fachkonferenzen wie dem Cooling Day von Elektronik Praxis.

Holger Schuh

Henkel AG & Co KG aA

mehr

Holger Schuh ist seit 8 Jahren bei The Bergquist Company GmbH (einem Henkel Unternehmen) und beschäftigt sich seit mehr als 25 Jahren mit der Thematik um das Wärmemanagement. Als Business Development Manager ist er verantwortlich für die strategische Materialausrichtung und Entwicklung neuer Produkte für den Vertriebsbereich EIMEA und ist zusätzlich Ansprechpartner für das Thema Dosieren und Anwendungstechnik. In dieser Funktion stellt er sicher, dass nicht nur die optimalen, vom Markt geforderten Produkte zeitgerecht verfügbar sind, sondern auch passende Verarbeitungspakete und Lösungen dem anspruchsvollen Kunden angeboten werden können. Für Henkel wird somit die Position als Marktführer im Bereich der Klebetechnik weiter stabilisiert und ausgebaut.

Ina Sengebusch

EURECA Messtechnik

mehr

Ina Sengebusch studierte Chemie und Biologie an der Universität zu Köln und arbeitet seit 2002 bei der EURECA Messtechnik GmbH. Dort ist sie für die Beratung und Kundenbetreuung im Bereich thermales Management und thermoelektrische Kühlung zuständig.

Dr. Ir. Lieven Vervecken

Diabatix

mehr

Lieven Vervecken is CEO and co-founder of Diabatix, an engineering company specialized in advanced thermal design. Prior to founding Diabatix, Lieven received a PhD in mechanical engineering from the renowned University of Leuven, in the field of numerical simulations. Lieven incorporated his expertise into the advanced A.I. technology that lies at the heart of Diabatix. What started out as a small venture has become a fast-growing company serving multinationals all over the world. Lieven is an experienced speaker at national and international conferences with a passion for the limitless possibilities of combining engineering with artificial intelligence technology. During his talk he will expound on the many doors the Diabatix technology can open.

Premium Sponsoren 2019

Business Sponsoren 2019

Aussteller 2019